Bio Landwirtschaft

Alles bio!

Eigene und gepachtete Flächen werden rein biologisch bewirtschaftet. Somit können wir guten Gewissens von einem rein biologischen Kreislauf der Tierhaltung sprechen!

Mähdrescher.JPG

Über unsere Bio Landwirtschaft

Das Domgut bewirtschaftet seine rund 250 ha Ackerland und 180 ha Grünland rein biologisch und nachhaltig. 

Das produzierte Heu und Stroh wird für die Rinder und Hähnchen als Raufutter und Einstreu verwendet. Die Silage, die aus dem Grünland gewonnen wird dient zur Rinderfütterung. Das im Sommer geerntete Getreide wird zur Futterproduktion für alle Tiere auf dem Domgut verarbeitet. 

BK-Betrieb_Domgut_Dehmen_Juli 09 2021_koehler__IOK9396.jpg
BK-Betrieb_Domgut_Dehmen_Juli 09 2021_koehler__DSC0794.jpg
BK-Betrieb_Domgut_Dehmen_Juli 09 2021_koehler__DSC0769.jpg
EU-Logo.png
EUROPÄISCHE UNION
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums

Fördermaßnahme

Flächen- oder tierbezogene Maßnahmen

Förderziele

Erhaltung und Verbesserung der biologischen Vielfalt, Verbesserung der Wasserwirtschaft, Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Erhöhung der Wertschöpfung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen

Veröffentlichung im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommern 2014-2020 mit Unterstützung der Europäischen Union und des Landes Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Europäische Fonds.png
30 Jahre Mecklenburg Vorpommern.png